Mit „Clown to go“ zaubert das Darmstädter Kinder- und Erzähltheater Lakritz den Kleinen und Großen ein Lächeln aufs Gesicht. Die Hessische Landesregierung honoriert diese spendenbasierten Haustürauftritte der Künstlerinnen und Künstler mit einer Zuwendung in Höhe von 1.720 Euro. Das 20 Jahre alte Theater bietet Programme für Jung und Alt. Darüber hinaus ist es noch im Bereich der Theaterpädagogik engagiert.

Der Stellenwert der Kultur ist in der CDU-geführten Hessischen Landesregierung so hoch wie nie zuvor. Davon profitieren auch die Kulturvereine und kulturellen Institutionen in unserer Region. Im Haushalt für das Jahr 2020 stehen für Kunst und Kultur rund 260 Mio. Euro zur Verfügung. Dazu kommen noch einmal 19 Mio. Euro für Vorhaben in diesen Bereichen.

Gerade in Zeiten von Corona hatten es Kulturschaffende nicht einfach. Umso erfreulicher ist aus Sicht der Jungen Union die Unterstützung solcher Projekte durch die Hessische Landesregierung.

« Senioren Union und Junge Union: Appell an umgängliches Miteinander Junge Union Darmstadt geht zuversichtlich in die Kommunalwahl »